Bernhard Käser   Vitas-Stressmanagement   089/ 23 23 06 70   bk@vitas-institut.de

Zum Nachdenken

Als ich mich selbst zu lieben begann

Als ich mich selbst zu lieben begann
habe ich verstanden,
dass ich immer und bei jeder Gelegenheit,
zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin
und dass alles, was geschieht, richtig ist –
von da an konnte ich ruhig sein.
Heute weiß ich: Das nennt man
“VERTRAUEN”.

Als ich mich selbst zu lieben begann
konnte ich erkennen,
dass emotionaler Schmerz und Leid
nur Warnung für mich sind
gegen meine eigene Wahrheit zu leben.
Heute weiß ich, das nennt man
“AUTENTHISCH-SEIN”.

Als ich mich selbst zu lieben begann
habe ich aufgehört,
mich nach einem anderen Leben zu sehnen
und konnte sehen, dass alles um mich herum
eine Aufforderung zum Wachsen war.
Heute weiß ich, das nennt man
“REIFE”.

Als ich mich selbst zu lieben begann
habe ich aufgehört
mich meiner freien Zeit zu berauben
und ich habe aufgehört,
weiter grandiose Projekte für die Zukunft zu entwerfen.
Heute mache ich nur das, was mir Spaß und Freude bereitet,
was ich liebe und mein Herz zum Lachen bringt,
auf meine eigene Art und Weise und in meinem Tempo.
Heute weiß ich, das nennt man
“EHRLICHKEIT”.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich mich von allem befreit,
was nicht gesund für mich war,
von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen
und von Allem, das mich immer wieder hinunterzog,
weg von mir selbst.
Anfangs nannte ich das
“GESUNDEN EGOISMUS”,
aber heute weiß ich, das ist
“SELBSTLIEBE”.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört,
immer Recht haben zu wollen,
so habe ich mich weniger geirrt.
Heute habe ich erkannt,
das nennt man
“DEMUT”.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich mich geweigert,
weiter in der Vergangenheit zu leben
und mich um meine Zukunft zu sorgen.
Jetzt lebe ich nur mehr in diesem Augenblick,
wo ALLES stattfindet.
So lebe ich heute jeden Tag und nenne es
“BEWUSSTHEIT”.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
da erkannte ich,
dass mich mein Denken armselig und krank machen kann,
als ich jedoch meine Herzenskräfte anforderte,
bekam der Verstand einen wichtigen Partner.
Diese Verbindung nenne ich heute
“HERZENSWEISHEIT”.

Wir brauchen uns nicht weiter vor Auseinandersetzungen,
Konflikten und Problemen mit uns selbst und anderen zu fürchten,
denn sogar Sterne knallen manchmal aufeinander
und es entstehen neue Welten.
Heute weiß ich,
DAS IST DAS LEBEN!

Charlie Chaplin (70. Geb.)

[/one_half]


Was es ist

Es ist Unsinn sagt die Vernunft
Es ist was es ist sagt die Liebe

Es ist Unglück sagt die Berechnung
Es ist nichts als Schmerz sagt die Angst

Es ist aussichtslos sagt die Einsicht
Es ist was es ist sagt die Liebe

Es ist lächerlich sagt der Stolz
Es ist leichtsinnig sagt die Vorsicht

Es ist unmöglich sagt die Erfahrung
Es ist was es ist sagt die Liebe
Erich Fried

 

Schließe Deine Augen und Du wirst klar sehen.                                                                                                                                                                          Höre auf zu horchen und Du wirst Wahrheit hören.                                                                                                                                                                 Sei ruhig und Dein Herz wird singen.                                                                                                                                                                                          Suche keine Beziehungen und Du wirst Einheit finden.                                                                                                                                                            Steh still und Du wirst Dich vorwärts bewegen.                                                                                                                                                                         Sei sanft und Du wirst keine Stärke brauchen.                                                                                                                                                                          Sei geduldig und Du wirst alles erreichen.                                                                                                                                                                                   Sei demütig und Du wirst ganz bleiben.

Sumnum                                                                                                                                                                                                                                         (Mystiker)

 


Das Herz hat seine Gründe die der Verstand nicht kennt.
(Blaise Pascal)

Nur ein entspannter Mensch ist ein gesunder Mensch.
(Chinesische Weisheit)

Nur wer Zeit hat, der ist schon überlegen
(Friedrich Hebbel)

Der Ruhende soll handeln und der Handelnde ruhen
(Seneca)

Nur in der Ruhe ist die Quelle jeder großen Kraft
(Fjodor M. Dostojewski)

Muse ist der schönste Besitz von allen
(Sokrates)



[/columns]